Barcelona erkunden Hinweise

Erkundungsmöglichkeiten

Natürlich ist die Erkundung dieser beeindruckenden Stadt auf verschiedenen Wegen möglich.
Ich empfehle Ihnen den Doppeldeckerbus, mit dem Sie sich einen sehr guten Überblick verschaffen können.

Haben Sie jedoch nur wenig Zeit und möchten lediglich den historischen Stadtkern sowie die näheren Sehenswürdigkeiten kennen lernen, können Sie das auch zu Fuß machen. Möglichkeiten etwas zu trinken und sich auszuruhen, gibt es noch und nöcher.

Wenn Sie die Touristenbusse meiden und sich unter das katalanische "Volk" mengen wollen, können Sie eine Mischung von Fußmarsch, U-Bahn bzw. Bus wählen und so zu den wichtigsten Orten gelangen. Die U-Bahnen sind nicht teuer und das Netz ist gut. Hierfür bietet sich möglicherweise die Barcelona-Karte an, die einiges an Zusatzangeboten beinhaltet.

Aber auch die s.g. Metro Walks könnten eine Idee hierfür sein. Für 12,50 Euro kann man auf 7 definierten Routen mit der Metro fahren und die Sehenswürdigkeiten besichtigen. Dazu gibt es einen Routenplan, einen Metroplan, Fotografien der interessanten Besichtigungsobjekte.
(Tel.: +34 932 854 832)

Es gibt dann noch die Möglichkeit, sich ein Fahrrad zu mieten und die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Besser noch für Leute die die Stadt nicht so gut kennen, ist eine geführte Radtour.