Sie sind hier: Startseite » Weitere Orte » Cadaqués

Cadaqués

Cadaqués das weiße Dorf

In einer malerischen Bucht des Cap de Creus im Nordosten Kataloniens liegt das bekannte, ehemalige Fischerdorf. Bekannt in erster Linie durch den berühmten Maler Salvador Dali, der hier seine Jugend verbrachte und der nach seinem Aufenthalt in New York hierher, etwas außerhalb, zurückkehrte (Besichtigung möglich).
Ein absolut malerisches weißes Städtchen mit schmalen Gassen, die teilweise auf massivem Felsengrund verlaufen. Blumen auf den Balkonen und Bougainvilleas bilden einen lebensfrohen Kontrast zu den weißen Häusern.
Sehenswert der Barockaltar der gotischen Kirche Santa Maria erhöht auf einem Hügel und das im modernistischen Stil gehaltene Casa Serinyana direkt an der Strandpromenade.
Mit dem Auto nicht weit entfernt, nördlich von Cadaqués kann man den östlichsten Punkt der iberischen Halbinsel (Leuchtturm) besuchen.

Wer gerne wandert, kann sich hier an zahlreichen Wanderwegen gütlich tun. Cadaqués befindet sich inmitten eines Naturparks mit bizarren Felsstrukturen und interessanten Pflanzen.

Fotos zu Cadaqués

Anfahrtsbeschreibung

Über die Autobahn A7 von Barcelona oder Frankreich kommend zweigt man bei der Ausfahrt Roses ab und folgt der NII, C-260, GI-614 nach Cadaqués.