Wichtig für Katalanen

Katalanen und (innen) gehen ausgesprochen viel in Restaurants zum Essen. Manchmal wundern wir uns darüber wie oft - und in welcher Qualität sie das tun. Kantinen in Unternehmen kommen in Spanien nicht gut an - man geht auswärts essen. Selbst ein "einfaches" Menu del Dia (Tagesmenü) besteht aus einer Auswahl von 3 Vor-, Haupt- und Nachspeisen. Dazu gibt es ein Getränk, z.B. eine Flasche Wein, sehr oft auch einen Kaffee danach. Die Art des Kaffees kann man wählen - z.B. Espresso oder einen Cortado (Tallat auf Catalan).

Mitten in der Woche sieht man Familien, Angestellte und Arbeiter angeregt plaudernd im Restaurant sitzen und oft wird individuell nach Karte bestellt. Dazu eine Flasche Cava und/oder Wein.

Man läßt sich für das Essen Zeit. Viele Spanier fahren zum Mittagessen auch nach Hause. Deshalb hat man in Katalonien auch mehrere Rush-Hours.
Interessant finden wir auch, daß die spanischen Männer sich gerne über das gute Essen unterhalten. Etwa wo man dies und jenes am besten essen kann oder wie man selbst am letzten Sonntag die Paella zubereitet hat. Dabei wird ernsthaft hin und her diskutiert - man merkt, für Katalanen ist das Essen ein wichtiger Höhepunkt des Tages.



Wählen Sie Ihre Sprachen

Meine anderen Web-Seiten